Prana Heilung

Prana-Heilung nach Master Choa Kok Sui

 Prana bedeutet im Hinduismus Leben, Lebenskraft, Lebensenergie. Sie ist vergleichbar mit Qi im alten China oder Ki in Japan. Es wird angenommen, dass diese Energie unseren Körper umgibt als ein  unsichtbares, leuchtendes Energiefeld – die Aura. Störungen in diesem Energiefeld führen zu körperlichen Erkrankungen. Bei der Prana-Heilung spürt der Therapeut die energetischen Ungleichgewichte in Form von Pranastauungen oder Pranalöchern auf und hilft dem Patienten diese zu beheben.

Dann kann der Patient wieder frisches, unverbrauchtes Prana aufnehmen. Körperliche und geistige Kräfte können sich regenerieren. Harmonie und Gesundheit werden wiederhergestellt.

Die Methode geht auf Master Choa Kok Sui zurück. Er entwickelte ein Prana-Heilungssystem, das er erstmals 1987 publizierte. Das Buch wurde in 27 Sprachen übersetzt und machte das Verfahren weltweit bekannt.

Noch Fragen oder Terminwunsch?

Klicken Sie hier um einen kostenfreien Rückruf  zu erhalten